SMART Sicherheit Valtra | DE | AGCO Parts & Service
Sicherheit in der Landwirtschaft ist ein wichtiges Thema

SMART SICHERHEIT

Nur sicheres Arbeiten führt zum Erfolg

Ihre Arbeit gehört zu einer der gefährlichsten Branchen in Europa. Risikobeurteilungen und angemessene Sicherheits-Checks sind wichtig, um sich selbst und andere Personen auf Ihrem Betrieb zu schützen.

Nutzen Sie unsere kurzen und praktischen Sicherheitsleitfäden, um sich rechtzeitig an wichtige Sicherheitsroutinen zu erinnern. Sie enthalten zahlreiche Informationen − von wichtigen Regeln beim Umgang mit Gülle bis hin zu Sicherheitsmaßnahmen für Kinder.

Das denken Landwirte über das Thema Sicherheit

  • Promo Image

    „Sicherheits-Checks sind unglaublich wichtig ...“

    Ben Duffin

    Freiland-Schweinezüchter

     

    „Sicherheits-Checks zeigen Probleme auf, bevor sie zur Gefahr für Ihre Mitarbeiter, das Vieh und die Allgemeinheit werden. Wenn keine Checks durchgeführt werden, besteht das Risiko, dass Probleme zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt auftreten − zum Beispiel im dichten Verkehr auf der Straße oder beim Arbeiten allein in der Nacht.“

Sicher arbeiten

  • Promo Image

    FINDEN SIE DAS SICHERHEITSPROBLEM

    Gefahren erkennen und vermeiden. Einfache Maßnahmen wie eine saubere Windschutzscheibe oder die Installation einer Rückfahrkamera können schwere Schäden und lebensbedrohliche Unfälle verhindern. Achten Sie stets auf klare Sicht und gute Sichtbarkeit, um das Unvorstellbare zu vermeiden  

  • Promo Image

    MIR WIRD DAS NICHT PASSIEREN

    Machen Sie Sicherheit zur obersten Priorität. Ignorieren Sie die Risiken in Ihrem beruflichen Alltag nicht. Auch wenn Sie über langjährige Erfahrung in der Landwirtschaft verfügen: Das ist keine Garantie, wenn Sie Ihre Sicherheit dabei vernachlässigen. Nur weil noch nichts passiert ist, heißt das nicht, dass auch nichts passieren wird. Schützen Sie jeden auf Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb − lassen Sie keine Sicherheitsvorkehrung aus. 

  • Promo Image

    SICHERHEIT IST KEIN ZUFALL

    Überlassen Sie das Thema Sicherheit nicht dem Zufall. Reduzieren Sie Risiken durch regelmäßige Sicherheitsprüfungen, ordnungsgemäße Schulungen und die richtige Ausrüstung. Sie würden nicht aus einem Flugzeug springen, ohne vorher den Fallschirm zu überprüfen − Sicherheit ist auch auf einem landwirtschaftlichen Betrieb keine Selbstverständlichkeit. 

  • Promo Image

    Müdigkeit kann sich leise anschleichen

    Müde Personen treffen schlechte Entscheidung, reagieren langsamer und sind häufiger in Unfälle verwickelt. Lernen Sie, die Anzeichen für Müdigkeit zu erkennen, insbesondere in stressigen Zeiten. Einfach weiterzumachen ist nicht immer die beste Lösung. Angemessene Pausen führen zu höherer Produktivität, sicherer Landwirtschaft und schnellerer Arbeitserledigung.

  • Promo Image

    Zeit für Gespräche

    Leidenschaft, Stolz auf die eigene Arbeit, körperliche und geistige Stärke? Sprechen wir darüber, was eine/n Landwirt/in ausmacht. Für Sie ist vielleicht nichts dabei, an die eigenen Grenzen zu gehen und viele Stunden in völliger Einsamkeit zu arbeiten, um das zu schaffen, was Sie sich vorgenommen haben. Aber wie oft sprechen Sie mit anderen über Ihre Erfahrungen? Es ist an der Zeit, über die Freuden, Leidenschaften, Strapazen und all die anderen Dinge zu sprechen, die das Leben eines Landwirts ausmachen.

     

Ressourcen und Anleitungen

  • Promo Image

    Optimale Sicherheit auf der Straße

    Traktoren werden immer häufiger auf der Straße eingesetzt und werden mit hoher Geschwindigkeit gefahren. Das Anlegen eines Sicherheitsgurts kann Ihr Verletzungsrisiko drastisch reduzieren. Wenn Sie jemanden mitnehmen, dann achten Sie darauf, dass ein Beifahrersitz mit Sicherheitsgurt montiert ist. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Maschine stets sauber ist, gut gewartet wird und die Beleuchtung funktioniert.

    Ziehen Sie die Installation eines Traktorschutzsystems in Betracht. Dadurch verringern Sie das Risiko für Maschinenschäden, erhöhen Ihre Sichtbarkeit und verbessern die Sicherheit für andere Verkehrsteilnehmer.

  • Promo Image

    Zeitarbeitskräfte

    Saisonale oder Zeitarbeitskräfte sind sich der Gefahren in der Landwirtschaft möglicherweise nicht bewusst. Nehmen Sie sich Zeit, um sicherzustellen, dass auch sie alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen kennen. Darüber hinaus benötigen die Arbeitskräfte die richtige Schutzausrüstung und entsprechende Schulungen, bevor sie Maschinen und Geräte bedienen dürfen.

    Achten Sie darauf, dass die Arbeitskräfte angemessen beaufsichtigt werden und effektiv mit ihren Vorarbeitern kommunizieren können. Deutsch ist möglicherweise nicht ihre Muttersprache, also sollten Sie ganz besonders darauf achten, dass Warnschilder und Sicherheitsvorschriften richtig verstanden wurden.

  • Promo Image

    Forstarbeiten

    Viele Landwirte haben auch mit Forstwirtschaft zu tun. Für Ihre Sicherheit ist wichtig, dass Sie die entsprechenden Richtlinien befolgen, angemessene Schutzausrüstung tragen und immer die richtige Maschine oder das richtige Gerät für die anstehende Aufgabe verwenden. Vier Hauptaspekte sollte man bei Baumarbeiten in der Höhe beachten. 

  • Promo Image

    Brandschutz

    Schäden an Gebäuden, Lagerbestand und Maschinen − die Folgen eines Brandes können verheerend sein. Doch noch schlimmer: Mensch und Vieh können verletzt oder sogar getötet werden. Zum Glück sind Brände vermeidbar. Frischen Sie Ihr Wissen zum Thema Brandschutz und dem richtigen Verhalten im Falle eines Brandes auf.  

  • Promo Image

    Zapfwellen-Sicherheitscheckliste

    Die Antriebsquelle vieler Maschinen, die Sie jeden Tag an Ihrem Traktor einsetzen. Eine Komponente, auf die die meisten Landwirte nicht verzichten könnten. Zapfwellen erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 1000 u/min. Unfälle passieren daher schnell und sind oft schwerwiegend.  

    Einfache Maßnahmen können potenziell lebensverändernde Verletzungen verhindern. Achten Sie jedes Mal auf diese Sicherheitsvorkehrungen, wenn Sie Ihre Zapfwelle aktivieren?

  • Promo Image

    Die Arbeit mit Überlandleitungen

    Wussten Sie, dass Elektrizität mit hoher Spannung bis zu 5 Meter weit „springen“ kann? Sie müssen eine Stromleitung nicht berühren, um schwerwiegende Verletzungen oder kostspielige Schäden Ihrer Ausrüstung zu erleiden. Informieren Sie sich über Stromleitungen − für die Sicherheit aller. Hier ist ein kurzer Leitfaden zum sicheren Umgang mit Stromleitungen und zum richtigen Verhalten bei Notfällen.

  • Promo Image

    Kindersicherheit in der Landwirtschaft

    Landwirtschaftliche Betriebe können ein Paradies für Kinder sein, um dort aufzuwachsen und spannende Dinge zu lernen. Aber sie sind auch nicht ganz ungefährlich. Tragischerweise kommt jedes Jahr ein Kind bei einem Unglück auf einem landwirtschaftlichen Betrieb ums Leben.

    Kinder sind neugierig und verspielt. Auch wenn sie auf einem Bauernhof geboren sind, sind sie nicht immun gegen die dort lauernden Risiken.  Ganz egal, ob sie auf einem landwirtschaftlichen Betrieb arbeiten oder dort spielen: Es liegt in Ihrer Verantwortung, darauf zu achten, dass Kinder dort nicht unbeobachtet sind. 

    Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sich das Thema Kindersicherheit auf Ihrem Betrieb bewusst zu machen. 

  • Promo Image

    Arbeiten in der Höhe

    FSF-Untersuchungen haben gezeigt, dass Stürze aus großer Höhe oder Verletzungen durch herabfallende Gegenstände für fast 30% aller Todesfälle im Landwirtschaftssektor verantwortlich sind. Ein Sturz aus großer Höhe kann zu langfristigen Verletzungen führen und sich nachhaltig auf Ihren Betrieb auswirken.

    Die meisten Stürze passieren, weil Arbeiten nicht ordnungsgemäß geplant und Geräte oder Komponenten defekt sind bzw. nicht richtig ausgewählt wurden. In diesem Leitfaden finden Sie alles zum Thema Sicherheit bei Arbeiten in der Höhe. 

  • Promo Image

    Die Arbeit mit Maschinen

    Schlecht eingesetzte oder fehlerhafte Fahrzeuge und Maschinen sind eine der Hauptursachen für tödliche Unfälle und schwerwiegende Verletzungen auf landwirtschaftlichen Betrieben. 

    Halte Sie sich an diese einfachen Regeln, um sicher zu arbeiten

    • Sicheres Anhalten − Handbremse anziehen, alle Bedienelemente in Neutralstellung, Motor aus und Schlüssel abziehen

    • Planen Sie Ihre Aufgaben im Vorfeld 

    • Entfernen oder Abändern von Schutzeinrichtungen, um Zeit zu sparen

    • Bedienen Sie eine Maschine nur dann, wenn Sie wissen, wie Sie sie sicher verwenden und auch entsprechend geschult sind

    • Lesen Sie immer die Anleitung des Herstellers 

  • Promo Image

    Viehzucht: Sicheres Arbeiten

    Menschen, die nicht in der Landwirtschaft arbeiten, kennen die Gefahren nicht, die beim engen Kontakt mit Tieren vorkommen können − doch Landwirte haben keine Entschuldigung dafür, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu missachten. 

    Die meisten Unfälle mit Tieren sind zwar nicht tödlich, doch viele Männer, Frauen und Kinder verletzen sich jedes Jahr bei Zwischenfällen, die durch unvernünftige Risiken hervorgerufen werden. Sicher treffen Sie alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen, aber lesen Sie trotzdem weiter, um Ihr Wissen gegebenenfalls aufzufrischen.

  • Promo Image

    Die Arbeit mit Gülle

    Gülle produziert Gase, die mitunter extrem giftig sind und zu tödlichen Verletzungen führen können. Das gefährlichste dieser Gase ist Hydrogensulfid. 

    Achten Sie beim Umgang mit Gülle auf die strenge Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften. Sie müssen genau wissen, was Sie tun, damit Sie sich bestmöglich schützen können. Hier sind sieben Fakten über Gülle, die Sie kennen sollten.

  • Promo Image

    Achten Sie auf Anzeichen von Müdigkeit

    Erkennen Sie die Anzeichen von Müdigkeit und wissen auch, wie Sie am besten damit umgehen? Müdigkeit ist eine der Hauptursachen für Unfälle in der Landwirtschaft. Sie beeinträchtigt sowohl Ihre Entscheidungskompetenz als auch Ihre Reaktionsfähigkeit. Müdigkeit kann Sie genau dann überraschen, wenn es am stressigsten ist: bei der Geburt eines Kalbs oder Lämmchens oder mitten in der Ernte. In Situationen, in denen Sie stark unter Druck stehen. 

    Die gute Nachricht: Wenn Sie Müdigkeit erkennen, können Sie sie bekämpfen.

  • Promo Image

    Frontlader: sicheres Arbeiten

    Arbeiten mit dem Frontlader sind für einen Landwirt selbstverständlich. Die richtige Ausrüstung Ihres Traktors ist nicht nur wichtig für Ihre Sicherheit, sondern auch von entscheidender Bedeutung für effizientes Arbeiten und Ihre Herstellergewährleistung. Hier sind sechs Fakten über die Arbeit mit Frontladern, die Sie im Hinterkopf behalten sollten 

SICHERHEITSLÖSUNGEN FÜR IHREN BETRIEB

Hochwertige Spiegel, Scheiben, Scheibenwischer und Rückfahrkameras optimieren Ihre Sicht und Sichtbarkeit. Grundlegendes, wie eine persönliche Schutzausrüstung und Warnjacken, sorgen für Ihre Sicherheit und die neuen Zapfwellen-Schutzabdeckungen schützen Ihre Maschine.

Scheiben und Spiegel Gehen Sie kein Risiko ein! Einwandfreie Scheiben und Spiegel sind die Grundvoraussetzung für gute Sicht − bei Beschädigungen wenden Sie sich an Ihren Händler
Kamerasysteme Nichts übersehen − mit Fendt Original Kameras.
Beleuchtung

Sicht und Sichtbarkeit optimieren − mit AGCO Original Arbeitsscheinwerfern und Rundumleuchten.

Scheibenwischanlage

Regen & Schnee trotzen − mit Fendt Original Scheibenwischern. Original-Scheibenwischer von AGCO Parts haben eine hohe Langlebigkeit.

Zapfwellen-Schutzabdeckungen

Warten Sie nicht lange. Ersetzen Sie beschädigte Zapfwellen-Schutzabdeckungen und senken Sie so das Risiko für schwere Verletzungen.

Sicherheitsausrüstung/Arbeitsschuhe

Sicheres Arbeiten und gute Sichtbarkeit mit persönlicher Schutzausrüstung wie Warnjacke, Sicherheitsstiefeln, Handreiniger und Schutzbrille.

Smart Check

Fordern Sie einen KOSTENFREIEN SMART Check mit visueller Sicherheitsprüfung Ihrer Maschine an.

Klimaanlagen-Wartung

Beugen Sie Ermüdung vor, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Lüftungsanlage effizient funktioniert.

 

Starten Sie sicher in die neue Saison mit dem kostenlosen SMART Check. AGCO Parts bietet Ihnen einen kostenlosen, umfassenden Check für alle selbstfahrenden Maschinen ab 5 Jahren an. Damit starten Sie optimal vorbereitet in die kommende Saison.

SMART Check

SMART CHECKS KÖNNEN AB ANFANG OKTOBER INNERHALB EINES BEGRENZTEN ZEITRAUMS GEBUCHT WERDEN. BUCHEN SIE NOCH HEUTE IHREN SMART CHECK BEIM ÖRTLICHEN HÄNDLER.

Begrenzte Anzahl an Checks verfügbar, abhängig von der Werkstattkapazität. Weitere Informationen über diese Aktion finden Sie in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.